Wom 22. – 24. November 2017 bietet die EXPONATEC COLOGNE die Gelegenheit, sich über aktuelle technische Entwicklungen für den Betrieb von Museen und Archiven zu informieren. CDS Gromke e.K. ist unter dem Motto „Erschließen und Schützen, Finden und Nützen“ wieder mit neuesten Erkenntnissen und Praxisbeispielen aus der Welt digitaler Bild- und Mediendateien vertreten.

Das Thema Digitalisierung ist heute in aller Munde. Basierend auf unserer langjährigen Erfahrung loten wir gemeinsam mit Ihnen beim Besuch unseres Standes die besten Möglichkeiten zur effizienten Digitalisierung Ihrer individuellen Bestände sowie zu Verwaltung und Nutzung Ihrer Bild- und Mediendateien aus.

Gern besprechen wir mit Ihnen Sinn und Nutzen einer Verknüpfung Ihrer Museumsdatenbank mit einem Digital Asset Management System, welches als zentrale Quelle von Bild- und Mediendateien diese digitalen Assets auch anderen Systemen z.B. für Webseiten, Warenwirtschaft u.a. zur Verfügung stellt.

In jüngster Vergangenheit konnten wir eine rasante Entwicklung von Werkzeugen zur automatisierten Verschlagwortung mit Hilfe von selbst trainierbaren Bilderkennungsalgorithmen und bei der automatisierten Übersetzung von Texten beobachten. Die inzwischen erreichte erstaunliche Treffsicherheit hat uns dazu bewogen, die Module AutoTagging und AutoTranslate für Cumulus DAM Systeme zu entwickeln, die Ihnen zwar die Tiefenerschließung nie ersetzen können und werden, Ihnen aber eine immense Zeitersparnis bei der Verschlagwortung und bei der Realisierung der Mehrsprachigkeit bringen kann. Gern stellen wir Ihnen auf der EXPONATEC vor, wie das geht.

Sie finden uns auf der EXPONATEC COLOGNE, Koelnmesse, Messeplatz 1, 50679 Köln in Halle 3.2, Gang C, Stand Nr. 040.

Wir laden Sie herzlich ein, uns auf unserem Stand zu besuchen und würden Ihnen auf Wunsch gern einen Eintrittsgutschein zusenden.